vor-der-geburt

Sie sind schwanger und erwarten demnächst ein Baby?
Dann ist es wichtig schon zeitig Kontakt zu einer Hebamme aufzunehmen.

Jede schwangere, gebärende und entbundene Frau hat Anspruch auf Hebammenhilfe. Hebammen sind Fachfrauen für Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett, einschließlich Stillzeit. Die Leistungen werden von den Krankenkassen bzw. Sozialämtern laut Hebammengebührenverordnung erstattet.

Schwangerenvorsorge

Die Schwangerenvorsorge kann vom Gynäkologen, uns Hebammen oder von beiden Berufsgruppen im Wechsel durchgeführt werden. Dabei werden alle Untersuchungsbefunde in den Mutterpass eingetragen, so dass alle Betreuenden über den Schwangerschaftsverlauf informiert bleiben.

Hebammenvorsorge beinhaltet keinen Ultraschall, unser Schwerpunkt liegt im persönlichen Gespräch.

Geburtsvorbereitung

Egal das wievielte Kind Sie erwarten, hier haben Sie einmal Zeit zum Genießen und Entspannen für sich selbst und das Ungeborene.

+ Beginn um die 27. SSW

+ der Kurs beinhaltet 4 Treffen jeweils dienstags 2 Stunden und an einem Samstag die Möglichkeit den Partner mitzubringen, evt. mit anschließender Kreißsaalbesichtigung

+ der Kurs umfasst Informationen und Austausch rund um Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillen sowie Gymnastik, Entspannung und Massagen

+ die gesetzlichen Krankenkassen tragen die Kosten für die werdenden Mütter zu 100 %, die Partner dürfen in Vorkasse treten, um sich dann die Kosten von der Krankenkasse (nicht bei allen möglich) zurück erstatten zu lassen.